Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Bremer Werkgemeinschaft betreut und begleitet Menschen mit psychischen Erkrankungen. Die BWG GmbH tritt dafür ein, dass betroffene Bremerinnen und Bremer ein möglichst selbstbestimmtes Leben führen.

Zu diesem Zweck entwickelte die Bremer Werkgemeinschaft ein flexibles Netz von individuellen Hilfen für Menschen mit sehr unterschiedlichen Bedürfnissen in allen Lebensbereichen.


Aufgaben

Sie begleiten in den forensischen Wohngruppen der Bremer Werkgemeinschaft straffällig gewordene Menschen, die zuvor im Maßregelvollzug im Klinikum Bremen-Ost behandelt wurden. Sie unterstützen sie dabei, ihren Alltag zu bewältigen, mit Krisen und Konfliktsituationen umzugehen und nach und nach eine neue Lebensperspektive zu entwickeln. Ziel ist eine Wiedereingliederung in die Gesellschaft. Voraussetzung für die Aufnahme der Nutzer*innen in eine der sieben Wohngruppen, mit unterschiedlichen Ausrichtungen, ist eine richterliche Zustimmung und entsprechende externe Gutachten sowie eine erfolgreich verlaufene Erprobungszeit.


Profil

Sie sind Sozialpädagogin /Sozialpädagoge oder verfügen über eine ähnliche Qualifikation.
Sie besitzen Kenntnisse und Fertigkeiten in der Betreuung von Menschen mit psychischer Erkrankung oder verfügen über Kenntnisse in der Sozialpsychiatrie oder offenen Sozialarbeit.
Eine gute Analyse- und Problemlösefähigkeit, Einfühlungsvermögen, Flexibilität, Belastbarkeit und ganzheitliches Denken gehören zu Ihren Stärken.


Wir bieten

• einen sehr interessanten und speziellen Arbeitsbereich in der Psychiatrie
• einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag
• sinnstiftende Arbeit
• ein angenehmes Arbeitsklima mit netten Kollegen*innen
• ansprechende Vergütung gem. unserem Haustarif TV-BWG (Eingruppierung gem. Entgeltordnung/Entgeldtabelle des Landes Bremen
• eine jährliche Sonderzahlung
• sehr gute Sozialleistungen
• umfangreiche betriebliche Altersvorsorge
• Mitsprache bei der Arbeitszeitgestaltung
• vielfältige Fort- und Weiterbildungsangeboten sowie externe Supervisionen
• 30 Tage Jahresurlaub