Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

In der Abteilung Technisches Gebäudemanagement des Dezernat 4 - Gebäudemanagement an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Elektroniker*in - Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d)
Entgeltgruppe 7 TV-L

mit einem Umfang von 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Das Dezernat 4 erbringt technische, infrastrukturelle, kaufmännische sowie bauliche Dienstleistungen und sorgt für einen reibungslosen Gebäudebetrieb an der Universität Oldenburg und der Jade Hochschule Wilhelmshaven Oldenburg Elsfleth.


Aufgaben
  • Betrieb und Unterhaltung elektrotechnischer Anlagen sowie deren Energieversorgung und Infrastruktur
  • Durchführung von Reparaturen
  • Wartungen und Neuinstallationen an elektrischen Anlagen
  • Arbeiten auf Leitern und Gerüsten
  • Rufbereitschaft im Arbeitsgebiet

Profil
  • Abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker*in Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d) oder Elektroniker*in Betriebstechnik (m/w/d)
  • Berufserfahrung
  • Erweiterte Kenntnisse in der Mess-, Informations- und Systemtechnik
  • Kenntnisse im Umgang mit Office-Anwendungen, E-Mail und Internet
  • Führerschein Klasse B (vor 1999 Klasse III)
  • Einsatzbereitschaft, Organisationsvermögen, Teamfähigkeit

Wir bieten
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag im Landesdienst, Bezahlung nach Tarifvertrag (TVL) inkl. Jahressonderzahlung, 30 Tage Urlaub
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten, Gleitzeit
  • Betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes (VBL) und vermögenswirksame Leistungen
  • Ein vielfältiges Weiterbildungsangebot sowie Leistungen der betrieblichen Gesundheitsförderung und die Teilnahme an den Angeboten des Hochschulsports
  • Nutzung des JobTickets im VBN, gute Anbindung zu öffentlichen Verkehrsmitteln und Autobahn, kostenlose Parkmöglichkeiten
  • Eine gute Infrastruktur mit Mensa, Bibliothek und Fahrradwerkstatt

Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.