Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Eine Stärke Bremens mit seinen rund 570.000 in der Stadt lebenden Menschen ist seine Vielfalt: Es gibt urbane sowie ländliche Stadtteile, die Nähe zur Weser, moderne Wissenschaftsorte, etliche Parks und Kultureinrichtungen - all das und vieles mehr ist dank der kurzen Wege gut und schnell zu erreichen.
Unsere senatorische Behörde ist für Landes- und Kommunalaufgaben in den Bereichen Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau zuständig. Rund 550 Beschäftigte setzen ihr berufliches Können dafür ein, Projekte zu entwickeln und zu steuern, Genehmigungen zu erarbeiten und einen guten, umfassenden Service für die Bürgerinnen und Bürger zu bieten.

Im Referat „Stadtplanung und Bauordnung Nord“ ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

Abschnittsleitung (w/m/d) Stadtplanung

Entgeltgruppe 14 TV-L/Besoldungsgruppe A 14
Kennziffer 2022/FB 021

zu besetzen.

Das Referat „Stadtplanung und Bauordnung Nord“ (das bisherige Bauamt Bremen-Nord) ist in die senatorische Dienststelle der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau integriert und organisatorisch direkt bei der Senatsbaudirektorin und Fachbereichsleitung Bau angesiedelt. Es besteht aus den Abschnitten Bauordnung und Stadtplanung. Der Sitz des Referates befindet sich in der Fußgängerzone von Bremen-Vegesack in unmittelbarer Nähe zu Stadtgarten und Weser.


Aufgaben

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie eine ergebnisorientiert, strukturiert arbeitende und belastbare Persönlichkeit (w/m/d) sind, die entscheidungsfreudig und kommunikativ ist sowie die Bereitschaft hat, im Dialog mit der Öffentlichkeit und mit Fachbehörden außerhalb der üblichen Kernarbeitszeiten ein Vorhaben voranzutreiben. Folgende Aufgaben erwarten Sie:

  • Abschnittsleitung Stadtplanung für den Stadtbezirk Bremen-Nord mit derzeit 13 Mitarbeiter/innen
  • Koordinierung und Bearbeitung übergeordneter Aufgaben der Stadtentwicklung und Stadtplanung im Stadtbezirk Bremen-Nord
  • Erarbeitung und Betreuung von herausgehobenen und bedeutsamen städtebaulichen Planungen und Konzepten, Bauleitplänen und sonstigen Planwerken
  • Planungsrechtliche und städtebauliche Beratung und Beurteilung von Vorhaben
  • Vorbereitung und Durchführung von städtebaulichen Qualifizierungsverfahren, Stellungnahmen zu Fachplanungen anderer Stellen (z. B. Ausbaupläne), zum Grundstücksverkehr, zu Petitionen und anderen Eingaben
  • Stellvertretende Leitung des Referats „Stadtplanung und Bauordnung Nord“

Profil
  • ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl. Ing. / Master) mit dem Schwerpunkt Städtebau, Stadtplanung, Raumplanung oder Architektur entsprechend dem Anforderungsprofil
  • Erfahrungen in der Bauleitplanung
  • ein abgeschlossenes technisches Referendariat ist wünschenswert
  • eine herausgehobene fachliche Kompetenz, insbesondere in stadtplanerischen, baurechtlichen und gestalterischen Fragen

Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen:

  • Verwaltungserfahrung ist wünschenswert
  • Überzeugungskraft, Durchsetzungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick
  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz, Kommunikations- und Moderationsfähigkeit

Wir bieten
  • einen unbefristeten und zukunftssicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • eine betriebliche Altersversorgung (VBL) für Beschäftigte
  • eine gute Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeiten
  • berufliche Entwicklungsmöglichkeiten durch Fort- und Weiterbildung
  • mobiles Arbeiten im Rahmen der dienstlichen Gegebenheiten
  • gezielte Programme zur Gesundheitsförderung, u. a. ein Angebot für eine Firmenfitness-Mitgliedschaft
  • ein gefördertes Jobticket des öffentlichen Personennahverkehrs